„Der Weg, auf dem die Schwachen sich stärken, ist der gleiche wie der, auf dem die Starken sich vervollkommnen.“

Maria Montessori

Mittagsbetreuung

In unserer Mittagsbetreuung für Kinder der Jahrgangsstufen eins bis sieben mit derzeit 8 Gruppen gewährleisten die MitarbeiterInnen eine verlässliche Betreuung der Kinder nach Unterrichtsschluss bis 14:30 Uhr.

Die Kinder bekommen hier Gelegenheit sich zu entspannen, allein oder mit anderen, drinnen oder draußen, zu spielen, kreativ zu sein und soziales Verhalten zu üben. Das Betreuungsangebot richtet sich nach der personellen und sachlichen Ausstattung.

Formulare zur Bewerbung um einen Mittagsbetreuungsplatz erhalten Sie im Schulsekretariat oder in der rechten Spalte unter Downloads.

Das Leben in der Mittagsbetreuung

Die Kinder kommen nach ihrem Unterricht, d. h. entweder um 12:30 Uhr oder um 11:45 Uhr zum Mittagsbetreuungsraum. Dort empfangen sie die MitarbeiterInnen der Mittagsbetreuung.

Bei dieser Betreuungsform, die nur während der Schulzeiten angeboten wird, können Eltern und Kinder zwischen einer drei- oder fünf-Tage-Woche wählen; allerdings müssen die Buchungstage festgelegt werden.

Mittagessen
Nach Begrüßung, Aufräumen der Büchertasche und Eintrag in die Anwesenheitsliste erhalten die Kinder ein warmes, frisch zubereitetes Mittagessen. Das Mittagessen ist, wie in allen anderen Einrichtungen des Kinderhauses, ein fester Bestandteil dieser Betreuungsform. Daher gibt es bei uns nur Mittagsbetreuungsplätze mit Mittagessen.

Und danach…
Anschließend gibt es Bastel- und Spielangebote, Spielen und Bewegen in der Turnhalle, auf dem Sportplatz oder auf dem nahegelegenen Bolzplatz, Spazieren gehen oder Vorlesen. Die offenen Abholzeiten schließen jedoch Angebote aus, die einen längeren Zeitrahmen benötigen, da die Abholsituation die konzentrierte Arbeit im Angebot stören würde. Die Kinder können auch freiwillig ihre Freiarbeit am Nachmittag (FaN) machen. Die Vorgaben des Kultusministeriums sehen in dieser Form der Mittagsbetreuung allerdings ausdrücklich kein Erledigen der Hausaufgaben vor.

Kontakte
Derzeit besteht ein guter und intensiv genutzter Kontakt zum Aktivspielplatz Wöhrder See; regelmäßig machen sich Kindergruppen nach dem Mittagessen auf den Weg entlang des Wöhrder Sees, um dort das freizeitpädagogische Angebot zu nutzen.

Öffnungszeiten

Die Mittagsbetreuung ist eine Betreuungseinrichtung während der Schulzeit.

Die Öffnungszeiten an allen Schultagen:
von Unterrichtsschluss bis 14:30 Uhr.

Das Abholen ist jederzeit nach dem Ende des Mittagessens möglich.

Aufnahmeverfahren

Tag der Offenen Tür
Eine Möglichkeit, die Mittagsbetreuung kennen zu lernen, haben Sie am Tag der Offenen Tür. Dieser findet immer am Samstag vor dem ersten Advent statt. Sie können sich die Räumlichkeiten ansehen, mit MitarbeiterInnen sprechen und erhalten Informationen, u. a. zum Tagesablauf, zu den Öffnungszeiten und zu den Kosten.

Informationsabend
Der Informationsabend zur Grundschule findet generell im Januar statt. Im Rahmen dieses Abends erhalten Sie auch Informationen zur Mittagsbetreuung. Fragen, die sich evtl. nach dem Tag der Offenen Tür ergeben haben, beantworten wir in diesem Rahmen gerne.

Aufnahmealter
Derzeit nehmen wir Kinder von der 1. bis zur 7. Klasse in die Mittagsbetreuung auf.

Bewerbung
Formulare zur Bewerbung um einen Mittagsbetreuungsplatz erhalten Sie im Schulsekretariat oder in der rechten Spalte unter Downloads. Die ausgefüllte Bewerbung geben Sie bitte zusammen mit der Bewerbung um einen Schulplatz ab. Im Rahmen des Aufnahmeverfahrens für die Schule entscheiden wir über die Vergabe von Mittagsbetreuungsplätzen.

Der Bewerbungsschluss für die Mittagsbetreuung ist an den Bewerbungsschluss für einen Schulplatz gebunden.

Beginn in der Mittagsbetreuung ist der erste Schultag im September.

Kosten

Eine detaillierte Kostenübersicht und Informationen zum Essensgeld finden Sie auf unserer Startseite unter Downloads.