„Gebt dem Kind das Gefühl für seine eigene Würde, und es wird sich frei fühlen, und seine Arbeit wird es nicht mehr belasten.“

Maria Montessori

Beratung

Kinder mit besonderem Förderbedarf

Das MONTESSORI Zentrum Nürnberg arbeitet eng mit den mobilen sonderpädagogischen Diensten der Jakob-Muth-Schule (geistige Entwicklung), der Bertha-von-Suttner-Schule (körperliche Entwicklung), der Schule am Jean-Paul-Platz (Lernen, soziale und emotionale Entwicklung) und des Förderzentrums St. Martin (Autismus-Spektrum) zusammen. Die SonderpädagogInnen kommen zur Beratung von PädagogInnen und Eltern ins Haus und können bei Bedarf Tests zur Feststellung des sonderpädagogischen Förderbedarfs durchführen. Für alle Tests ist die Zustimmung der Eltern eine Voraussetzung.

Beratungslehrerin unserer Schule ist …

Frau Barbara Schneider
Mail: beratung.schneider@schulamt.info

Termine nach Vereinbarung

Aufgaben eines Beratungslehrers

Nach dem Klassenlehrer ist der Beratungslehrer erster Ansprechpartner

  • für Fragen der Schullaufbahn
  • bei Lernproblemen
  • bei Leistungsproblemen
  • bei Verhaltensproblemen

Arbeitsweise des Beratungslehrers

  • berät in Fragen der Schulaufnahme, des weiteren schulischen Werdegangs, der beruflichen Orientierung
  • wirkt mit bei Informationsveranstaltungen und Lehrerkonferenzen
  • hält Kontakte zu vorschulischen und schulischen Einrichtungen und Beratungsdiensten
  • unterstützt mit seinen differenzierten Kenntnissen Lehrer und Schulleitung
  • stellt durch informelle Verfahren den individuellen Förderbedarf eines Schülers/Schülerin fest
  • begleitet gegebenenfalls Fördermaßnahmen
  • empfiehlt schulische und/oder außerschulische Beratungsdienste

Grundsätze der Beratung

  • Beratung ist grundsätzlich freiwillig
  • Beratung erfolgt vertraulich. Die Beratungslehrkraft unterliegt der Schweigepflicht
  • Beratung ist kostenlos

Weitere Beratungsdienste …

Staatliche Schulberatungsstelle für Mittelfranken
Glockenhofstr. 51, 90478 Nürnberg
Telefon: 0911 – 58 676 10, Fax: 0911 – 58 676 30
E-Mail: verwaltung@schulberatung-mittelfranken.de
Ansprechpartner für Volksschulen sind Dr. Reinhard Zehnter und Mitarbeiter.
Sprechzeiten: Montag – Donnerstag, 10 – 12 Uhr

Auf den folgenden Unterseiten haben wir einige Informationen für Sie zu verschiedenen Themen zusammengestellt.

weiterlesen

Beratung durch unseren Schulpsychologen

Schulpsychologe unserer Schule ist …
Herr Bernd Esser
Telefon: 0911 – 231 103 28
Mail: schulpsychologie.esser@schulamt.info


Sprechzeiten:
Di.: 13:15 – 14:00 Uhr
Fr.: 08:45 – 09:45 Uhr

Eltern können sich aber auch an das Institut für Pädagogik und Schulpsychologie (Fürther Str. 80 a) wenden.

Weitere Einzelheiten finden Sie unter
http://www.nuernberg.de/internet/paedagogisches_institut/

Hilfe bei Lese-Rechtschreibstörung, Dyskalkulie

Unsere zuständige Beratungslehrerin Frau Schneider kann Kinder diagnostisch darauf testen, ob an eine Lese-Rechtschreibstörung oder eine Rechenschwäche gedacht werden muss.

Wenn für das Kind

  • eine zusätzliche Förderung durch außerschulische Therapie oder
  • ein Nachteilsausgleich wegen anstehender Prüfungen (aktuell nur bei Lese-Rechtschreibstörung möglich, nicht bei Dyskalkulie)

nötig ist, werden weitere Tests (v. a. ein IQ-Test) nötig, die durch die Beratungslehrerin, den Schulpsychologen oder in spezialisierten Erziehungsberatungsstellen durchgeführt werden können. Lassen Sie sich von den KlassenlehrerInnen beraten!

Wenn für ein Kind Legasthenietherapie (durch das Jugendamt) bewilligt ist, können sich die Eltern für eine/einen TherapeutIn entscheiden. Eine Therapeutin bietet Legasthenie­Therapie in den Räumen unserer Schule an, so dass Kinder während der Unterrichtszeit Förderung in Anspruch nehmen können.

Schulisch werden die Kinder selbstverständlich in Rechtschreib-Fördergruppen unterstützt; in der gesamten Primarstufe wenden wir im Lese- und Schreiblernprozess präventive Methoden an, um Schwächen in diesem Bereich rechtzeitig zu begegnen.

Hilfe bei Depressionen von Kindern

Depressionen bei Kindern

Hier erhalten Sie Hilfe:
https://schulamt.info/index.php?&pid=940&eb=2&e0=6&e1=938&e2=940&nr=0&csp=&aid=SM38490

Ein erster Ansprechpartner zu dieser Thematik ist für Sie unser Schulpsychologe Bernd Esser:
Telefon: 0911 – 231 103 28

E-Mail: schulpsychologie.esser@schulamt.info

Sprechzeiten:
Di.: 13:15 – 14:00 Uhr
Fr.: 08:45 – 09:45 Uhr

Prävention bei Missbrauch oder Gewalt

Aufgrund der in der letzten Zeit bekannt gewordenen Verdachtsfälle des Missbrauchs von Kindern und Jugendlichen in Erziehungseinrichtungen hat das Kultusministerium alle Schulen aufgefordert, eine Liste mit AnsprechpartnerInnen zu veröffentlichen, an die sich mögliche Betroffene in solchen Fällen wenden können.

Für unsere Schule stehen hierfür bereit:

Außerhalb unserer Schule gibt es folgende Anlaufstellen und Beratungsangebote:

  • Beauftragte der Polizei für Frauen und Kinder, Polizeidirektion Mittelfranken, Frau Krämer und Frau Geyer (Telefon: 0911 – 2112-1344)
  • die Staatliche Schulberatungsstelle für Mittelfranken (Telefon: 0911- 58 676-10)
  • Jugendamt der Stadt Nürnberg: Telefon: 0911 – 231- 55 87
  • Kinderschutzbund, Kreisverband Nürnberg e. V.: Telefon: 0911- 929190-00
    Hotline Frühe Hilfen & Kinderschutz | Kinder- & Jugendnotdienst
    Fon: 0911 231-3333 (Erreichbar rund um die Uhr, Reutersbrunnenstraße)

Berufsberatung

Beratungsangebot der Agentur für Arbeit Nürnberg: 

Ansprechpartner
Michael Langwucht
Berufsberater

Team 251 – Berufsberatung – U25
Fon: 0800 4 555500 Fax: 0911 529-2859
E-Mail:
Michael.Langwucht@arbeitsagentur.de
Nuernberg.251-U25@arbeitsagentur.de

Beratungsangebote für Eltern,
deren Kinder den Kindergarten oder die Krippe besuchen

  • Gesundheitsamt der Stadt Nürnberg, Burgstraße 4, 90403 Nürnberg
  • Amt für Kinder, Jugendliche und Familien – Jugendamt, Dietzstraße 4, 90443 Nürnberg, Abteilung Wirtschaftliche Jugendhilfe
  • Zuständig für Hilfen zur Erziehung, Eingliederungshilfen für seelisch behinderte junge Menschen und Hilfen für junge Volljährige
  • www.jugendamt.nuernberg.de/service/wir_wirtschaftliche.html#hze
  • Frühförderung Kinderhilfe Zerzabelshofstr. 25, 90478 Nürnberg, Fon: 0911 462635-50