Corona Informationen

Informationen für unser Zentrum

Stand: 09.12.2020

Präsenzveranstaltungen im Dezember entfallen

Wegen der bundesweiten Kontaktbeschränkungen und der bayerischen Verschärfungen in Regionen mit einer Sieben-Tage-Inzidenz ab 200 müssen Informationsveranstaltungen und Scolas im Dezember entfallen.

Wir informieren Sie über Ersatztermine bzw. Alternativveranstaltungen. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

 

Stand: 21.10.2020

Warnstufe Rot erreicht 

Trotz der Warnstufe 3 (ROT) hält die Stadt Nürnberg am Regelbetrieb an allen Grund- und Mittelschulen fest. Die Entwicklung wird permanent beobachtet und neu bewertet.

Mit der neuen Einstufung gilt die Maskenpflicht nun auch für die Schüler der Primarstufe.

Aktuelle Informationen finden Sie unter:

https://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/coronavirus.html

Stand: 07.09.2020

Start ins neue Schuljahr 

Das Schuljahr startet im Regelbetrieb. Alle Kinder und Jugendlichen einer Klasse gehen wieder gemeinsam und zur selben Zeit zur Schule.

Damit dieser gemeinsame Unterricht möglich ist, müssen Hygienemaßnahmen eingehalten werden.

Aktuelle Informationen finden Sie unter:

https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/7060/unterricht-startet-im-regelbetrieb-mit-umfassendem-hygienekonzept.html

 


Stand: 23.06.2020

Eingeschränkter Regelbetrieb zum 1. Juli 2020 in Krippe und Kindergarten

 Ab dem 1. Juli 2020 ist im Bereich der Kindertagesbetreuung die Rückkehr in den eingeschränkten Regelbetrieb möglich. Damit gehen wir von der erweiterten Notbetreuung in den eingeschränkten Regelbetrieb über.

Eingeschränkter Regelbetrieb bedeutet, dass alle Kinder ihre Kindertageseinrichtung wieder regulär besuchen dürfen, sofern sie

  • keine Krankheitssymptome aufweisen,
  • nicht in Kontakt zu einer infizierten Person stehen bzw. seit dem Kontakt mindestens 14 Tage vergangen sind und
  • keiner sonstigen Quarantänemaßnahme unterliegen.

Ein erneuter Anstieg des Infektionsgeschehens oder andere corona-bedingte Veränderungen der Rahmenbedingungen können dazu führen, dass erneut Einschränkungen erforderlich werden. Derzeit gibt es hierfür jedoch keine Anzeichen.

Der Rahmen-Hygieneplan für die Zeit ab 15. Juni 2020 wird vom Grundsatz her auch für die Zeit ab dem 1. Juli 2020 weiterhin Gültigkeit haben.“ (Bayr. Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales)

Wir halten uns in allen Einrichtungen an die Empfehlungen und setzen sie so gut es geht um.

Wir gehen davon aus, dass ab 01.07. wieder alle Kinder die Einrichtungen zu Ihren gebuchten Zeiten besuchen werden. Die Gebühren fallen vollumfänglich an.